Checkliste

Anerkennung schenken

Wollen Sie aktiv zu einem positiveren Arbeitsumfeld in Ihrem Unternehmen beitragen? Erhalten Ihre Mitarbeitenden genügend Lob, auch nicht-monetär? Möchten Sie Anerkennung und Wertschätzung in Ihrem Unternehmen stärken? Untenstehende Checkliste hilft Ihnen dabei.

1. Prüfen Sie, ob eine der folgenden drei Aussagen zutrifft:

  • Gute Leistungen werden nicht genügend belohnt
  • Es wird grundsätzlich zu wenig gelobt
  • Es wird nicht spontan gelobt sondern nur dann, wenn die Mitarbeiterbeurteilung ansteht

2. Sind Sie bereit, etwas dafür zu tun?

  • Ja
  • Ich zweifle, dass ich etwas verändern kann
  • Nein, es nützt nichts

Sind Sie unsicher, ob sich Ihr Engagement auszahlen wird? Haben Sie Angst, dass Sie sich lächerlich machen? Packen Sie den Mut und unternehmen Sie etwas. Den Mutigen gehört die Welt! Nur so erfahren Sie, ob sich Ihr Engagement gelohnt hat. Viele Unternehmen machen es und haben Erfolg damit.

3. In welchem Rahmen möchten Sie das Engagement verbessern?

  • Für mich selbst
  • In meinem Team
  • In einer bestimmten Abteilung
  • Im ganzen Unternehmen

4. Welche der folgenden Ideen möchten Sie konkret umsetzen?

  • Lobesbaum: Stellen Sie eine robuste Pflanze oder einen kleinen Baum an einem für alle zugänglichen Ort. Jeder kann ein Dankeswort auf einem Zettel schreiben und diesen am Lobesbaum aufhängen. Die Gelobten werden sich freuen.
  • Wertschätzungsball: Ein Ball oder ein anderes Symbol wird in der Firma einer Person übergeben, welcher man Danke sagen möchte. Der Ball bleibt eine Woche auf dem Pult dieser Person stehen. Danach gibt diese Person den Ball an eine nächste Person weiter, welcher sie Danke sagen möchte. Dies geht dann immer weiter. Wer möchte nicht auch den Ball eine Woche lang bei sich haben?
  • Freikarte als Dankeschön: Hat eine Person etwas aussergewöhnlich Gutes gemacht, erhält sie und allenfalls der Lebenspartner einen Eintritt ins Theater, in die Oper, ins Kino oder in eine Sportveranstaltung geschenkt.
  • Mitarbeitende inklusive: Am nächsten exklusiven Kundenanlass halten Sie zwei Tickets frei, für einen Mitarbeitenden, den Sie als Dank einen Abend lang verwöhnen möchten. Ein Ticket für ihn/sie, das zweite für eine Begleitung nach Wahl.
  • Blumenstrauss- oder Sockenabo: Lösen Sie für Ihre Firma ein Blumen- oder Sockenabonnement für das ganze Jahr. Überraschen Sie jeden Monat einen Mitarbeitenden mit einem Blumenstrauss oder einer Sockenlieferung.
  • Eine andere: ___________________________

5. Wer würde mich unterstützen und sich persönlich einsetzen, dass die eine oder andere Idee im Unternehmen umgesetzt wird?

  • Mein Chef
  • Der Personalchef
  • Ein bestimmtes Mitglied der Geschäftsleitung
  • Der CEO
  • Mein Team

6. Von wem benötige ich eine Bewilligung oder Budgetzusage?

  • Weitere 120 Ideen sowie Tipps für die erfolgreiche Umsetzung jeder Idee finden Sie in den Büchern der BetterBoss Buchreihe: www.betterboss.ch.

 

Kommentieren0 Kommentare

Christoph Küffer ist Inhaber der peopleWorks GmbH sowie Initiant und Mitautor der BetterBoss-Buchreihe. Er ist seit 20 Jahren im Personalbereich tätig. 2014 hat er Spot Coaching lanciert: In einem kurzfristig vereinbartem Gespräch mit einem professionellen Coach sollen berufliche Fragestellungen geklärt werden. www.peopleworks.ch, www.spotcoaching.ch

Weitere Artikel von Christoph Küffer
Log in to post a comment.

Das könnte Sie auch interessieren