Aufgefallen

Start-up ist Frauensache

Zwar ist der Frauenanteil in Start-up-Unternehmen noch immer relativ tief. Aber bereits jetzt besser als in gesetzteren Unternehmen – Tendenz steigend!

Start-ups werden zunehmend weiblicher. Bei der jüngsten Ehrung der erfolgreichsten Schweizer Start-ups fällt auf: Sechs der Top-10 Start-ups haben Frauen als Gründungsmitglieder.

Eine davon ist Dorina Thiess, Mitgründerin und Geschäftsführerin von Piavita. Das Start-up will die Tiermedizin digitalisieren. «In der Start-up-Szene werden einem als Frau weniger Steine in den Weg gelegt, als in der Konzernwelt», sagt Thiess im Beitrag der SRF-Sendung «10vor10».

Aufgefallen

Wir halten für Sie die Augen offen! «Aufgefallen» empfiehlt Ihnen HR-relevante Beiträge in Bild, Ton und Schrift. Spontan und aktuell.

 

Kommentieren0 Kommentare
Weitere Artikel von HR Today Redaktion

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren