Checkliste

Stelleninserate texten

Viele Recruiter tun sich schwer mit dem Texten von Stelleninseraten. In einem Booklet gibt die JobCloud gemeinsam mit Sprachwissenschaftler Ivo Hajnal Tipps – in untenstehender Checkliste finden Sie die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

Das Stelleninserat ist die Visitenkarte des Unternehmens. Damit wird ein erster Eindruck des Arbeitgebers vermittelt. Bereits 45 Prozent der Stelleninserate werden auf dem Smartphone gelesen. Deshalb gilt:

  • Möglichst kurzer Inserate-Text
  • PDF oder verlinkte Inserate vermeiden

Gestaltung

  • Jobtitel prominent platzieren
  • Logo im Kopf des Inserats platzieren
  • Text und Bild trennen, aussagekräftige Bilder wählen, Text-Bild-Schere vermeiden

Inhalt

  • Setzen Sie das Wichtigste an die erste Stelle. Bilden Sie einfache, klare Sätze. Vermeiden Sie Schachtelsätze.
  • Beseitigen Sie Redundanzen und überlegen Sie sich, welche Informationen für den Kandidaten wirklich relevant sind.
  • Schreiben Sie konkret statt abstrakt. Benutzen Sie besser ein Verb statt abstrakte Begriffe.
  • Gliedern Sie Ihre Aussagen und teilen Sie längere Informationen in mehrere kurze Sätze auf.
  • Kommen Sie zum Punkt und seien Sie präzise. Streichen Sie Modalverben wie «dürfen», «können», «sollen». Vermeiden Sie Füll- und Allerweltswörter wie «Ding» oder «Bereich».
  • Wählen Sie wenige, dafür bezeichnende Adjektive. Schreiben Sie nichts Selbstverständliches. Verpacken Sie keine Kerninformationen in Adjektive.
  • Vermeiden Sie zu lange Sätze.

Das ganze Booklet inkl. Beispiele finden Sie hier.

 

Kommentieren0 Kommentare

Prof. Dr. Ivo Hajnal ist Sprachwissenschaftler und seit 2001 an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck tätig. Zudem ist er Mitbegründer der Schweizerischen Textakademie und amtet als deren Präsident.

Weitere Artikel von Ivo Hajnal

Rebekka Affolter arbeitet seit Januar 2013 bei JobCloud AG und ist für die Kommunikation und den Auftritt der Unternehmensmarke verantwortlich.

Weitere Artikel von Rebekka Affolter

Lena Schwerzmann arbeitet seit Februar 2012 bei JobCloud AG und zeichnet sich als Product Managerin für die Kommunikation und Vermarktung der Produkte- und Dienstleistungspalette verantwortlich.

Weitere Artikel von Lena Schwerzmann
Log in to post a comment.

Das könnte Sie auch interessieren