23.00 CHF

HRM-Dossiers
51

Balanced Scorecard (BSC) (Nr. 28)

Eine Balanced Scorecard (BSC) ist nicht nur für Finanzfachleute von Interesse, sondern rückt vor allem HRM-Themen ins Zentrum.
Der Prozess der BSC setzt kurz nach der Strategieentwicklung ein, ermöglicht die Darstellung der Strategy Map in unterschiedlichen Blickwinkeln und leitet Messgrössen für das Controlling ab. Durch die Definition der massgeblichen Treibergrössen wird der immaterielle Wert des «human capital» aufgrund der Strategy Map für alle Mitarbeitenden sichtbar. 
Personalführung und Kompetenzmanagement erhalten nach der Einführung einer BSC einen deutlich höheren Stellenwert.
Anhand einer Beispielfirma wird basierend auf einer Fallstudie aufgezeigt, wie der Prozess der Entwicklung und Einführung einer Balanced Scorecard aussieht und welche Auswirkungen sie auf das Personalmanagement hat.

Inhaltsverzeichnis

- Kernthemen der Balanced Scorecard (BSC)
  Zielsetzung
  Balanced Scorecard und der Bau eines Skiresorts
  Interessenlage von HR-Fachleuten an der BSC
  Einführung in die Fallstudie Kontreulon
- Die Entstehung der Balanced Scorecard
  Die Geschichte hinter der BSC
  Die vier Perspektiven der Balanced Scorecard
- Strategie und Managementsysteme
  Bedeutung von strategischem Management
  Strategiefindung als Kernkompetenz des Managements
  Resultat eines strategischen Prozesses
  Umsetzung in der Fallstudie
  Die Fähigkeit, Strategien umzusetzen, ist ein zentraler Erfolgsfaktor
  Performance Management als Transferinstrument
- Strategieumsetzung mit Managementsystemen
  Die vier Dimensionen der Unternehmensführung
  EFQM als Managementsystem
  Management by Objectives (MbO)
- Die BSC als Unterstützung im strategischen Prozess
- Operationalisierung der Strategie

  Phase I: Schaffung des Konsenses über die strategischen Zielsetzungen
  Phase II: Strategy Map
  PHase III: Abgleich der strategischen Ziele mit dem Wirkungsmodell
  Phase IV: Die Steuergrössen
  Phase V: Messkonzept
  Phase VI: Aufbau des Führungscockpits
- Führung braucht Kommunikation - BSC braucht Führung
  Kennzahlen dienen zur Führung
  Der Beitrag des HRM zur BSC
- Literaturverzeichnis

  • 2. Auflage 2011, 62 Seiten