23.00 CHF

HRM-Dossiers
61

Betriebliche Berufsausbildung (Nr. 17)

Der Weg der Berufsausbildung bis zum gelungenen Qualifikationsverfahren birgt zahlreiche Hürden und Herausforderungen. Von der Selektion über den Lehrplan bis hin zur tatsächlichen Ausbildung müssen zweierlei Anschauungsweisen vorgenommen werden. So soll einerseits die für das Unternehmen geeignete lernende Person in Anbetracht einer künftigen Mitarbeit ausgewählt und ausgebildet werden, andererseits muss für den Jugendlichen ein angenehmes und förderndes Umfeld geboten werden, um seine persönliche Entwicklung zu unterstützen.
Dieses HRM-Dossier vermittelt Hilfestellungen, Anregungen und wichtiges Basiswissen zur Einstellung und Ausbildung von Lernenden in allen Branchen. Das behandelte Thema wird aus psychologischer, didaktischer, rechtlicher und finanzieller Sicht erschlossen und soll als Handbuch wie auch als Ansporn für die Schaffung von Lehrstellen dienen.

Inhaltsverzeichnis

- Zu diesem HRM-Dossier
  Ziel
  Aufbau und Nutzung
- Rahmenbedingungen der beruflichen Grundbildung
  Gesetzliche Rahmenbedingungen
  Anforderungen an den Berufsbildungsverantwortlichen
  Kantonale Aufsichtsbehörde
  Berufsfachschulen als wichtigste Partner
  Verbände und Organisationen der Arbeitswelt (OdA)
  Lehrbetriebsverbund
- Das Lernendenalter
- Warum sollen Lernende ausgebildet werden?

  Schlüsselkompetenzen
  Lebenslanges Lernen
  Berufsnachwuchssuche - ein gesamtgesellschaftlicher Auftrag
- Der Entscheid zugunsten der Berufsausbildung
  Angebotene Ausbildungsberufe
  Zweijährige Grundbildung (Attest)
  Geeignete Berufsbildner
  Unterstützung durch den Betrieb
  Bewilligung zur Berufsausbildung
  Kosten der Berufsausbildung
  Kosten und Nutzen der Berufsausbildung
  Checkliste für das Unternehmen
- Rekrutierung der lernenden Personen
  Anforderungsprofil des künftigen Mitarbeiters
  Werbung um lernende Personen
  Auswahlkriterien und Selektion
  Unmittelbare Vorselektion
  Eignungstests, eine zwiespältige Angelegenheit
  Kontakt knüpfen durch das Vorstellungsgespräch
  Schnupper-Assessment
  Kriterien
  Auslese
  Entscheidende Zu- und Absagen
  Der Lehrvertrag
  Arbeitsbewilligungen
  Checkliste
- Lehrvorbereitung
  Gestaltung des Arbeitsplatzes
  Berufsbildner/Betreuer
  Werkezeuge und benötigte Utensilien
  Pflicht Berufsfachschule
  Lehrplan
  Detailplan: Der Weg zum Berufsmann/zur Berufsfrau
- Die Lehre
  Ausbildungseinheiten
  Überbetriebliche Kurse (üK)
  Probezeit
  Bildungsberichte
  Gespräche
  Auflösung des Lehrvertrages
  Lerndokumentation
  Hausaufgaben
  Neue Formen in der Berufsausbildung
  Veranstaltungen für Lernende
  Qualifikationsverfahren
  Abschlussfeier
  Evaluation
- Hilfreiche Internetadressen
- Literaturverzeichnis

1. Auflage 2002, 56 Seiten