23.00 CHF

HRM-Dossiers
43

Burnout (Nr. 36)

Burnout ist ein wissenschaftlich junges Phänomen, das in der kurzlebigen Zeit von heute stark an Bedeutung gewonnen hat. Es handelt sich um ein komplexes Beschwerde- bzw. Leidensbild, das zwar immer mehr Betroffene belastet, oft jedoch noch als Tabuthema gilt, da Burnout allgemein mit Schwäche, Unfähigkeit und Versagen assoziiert wird.
Das HRM-Dossier zeigt Ursachen von Burnout auf und erläutert diesen Zustand körperlicher, emotionaler und geistiger Erschöpfung. Berufliche Konsequenzen wie auch die Prävention im Unternehmen werden besprochen. Anhand der Checklisten im umfangreichen Serviceteil lassen sich Warnsymptome erkennen, und die ausführliche Linkliste bietet weiterführende Informationen zum Thema.

Inhaltsverzeichnis

- Der Fall Daniel A.
  Kommentar der Autorin
- Einleitung
  Fakten und Daten zu Burnout
- Burnout verstehen
  Definition Burnout
  Die Burnout-Phasen
  Symptome
  Ursachen von Burnout (Ätiologie)
  A) Individuelle Persönlichkeitsfaktoren
  B) Soziale und organisationspsychologische Ursachen
  C) Gesellschaftliche Ursachen
  Die Folgen von Burnout
- Burnout erkennen
  Wie erkenne ich als Führungskraft Burnout?
  Checklisten
  Systematisches Erfassen: Messmethoden
- Handeln als Vorgesetzter bei Burnout
  Handeln auf der Ebene Individuum
  Grenzen eines Vorgesetzten
  Handeln auf Unternehmensebene
- Burnout-Prävention
  Prävention beim Individuum
  Prävention auf der Teamebene
  Prävention auf Unternehmensebene
  Lebensbalance des Einzelnen
- Schlusswort
- Serviceteil

  Checklisten/Hilfsmittel
  LInks
  Literatur

  • 1. Auflage 2007, 52 Seiten