23.00 CHF

HRM-Dossiers
130

Innovationsmanagement und Human Resources (Nr. 58)

HR Manager übernehmen noch selten eine aktive Rolle in der Gestaltung des Innovationsmanagements. Dabei gewinnen die Aspekte des HR Managements für die Innovationsfähigkeit von Unternehmen in der zunehmend wissensintensiven Wirtschaftswelt immer mehr an Bedeutung. Es geht hier nicht um die traditionelle Rolle von HR als Verwalterin des Vorschlagswesens und mehr oder weniger gelungene Prämierungen von Mitarbeiterideen. Vielmehr sollte das HR zusammen mit dem Management eine breite Verankerung von innovationsfördernden Rahmendbedingungen ermöglichen und Innovationen durch einen systematischen Innovations- und Entwicklungsprozess gezielt vorantreiben. Zum Innovationsmanagement einerseits und zum HR-Management andererseits wurden bereits sehr viele Modelle und erfolgreiche Praktiken beschrieben. Zu einem integrierten Ansatz von Innovation und HRM gibt es jedoch noch kaum bewährte Konzepte. Mit diesem HRM-Dossier vereinen die Autoren deshalb beide Prozesse in einem integrativen Rahmenkonzept. Dies sowohl in den strategischen, strukturellen und kulturellen Dimensionen wie auch in den Phasen des Innovationsprozesses von der Ideengenerierung über die Ideenentwicklung bis zur erfolgreichen Ideenumsetzung. Neben der praxisorientierten Darstellung des Konzeptes finden sich zu jedem Aspekt auch Good Practice Beispiele von Unternehmen.

Inhaltsverzeichnis

- Vorwort
- Innovation und Human Resources

  Ausgangslage und Handlungsbedarf
  Rahmenkonzept: Integration von HRM-Praktiken und Innovationsphasen
- Governance und Organisation
  Innovation in Personalpolitik und Führungsleitsätzen verankern
  Innovationsfördernde Organisationsformen etablieren
  Einen Corporate Innovation Manager aufbauen
  Innovation innerhalb jeder Abteilung sicherstellen
  Governance und Organisation nach Innovationsphasen unterscheiden
  Checkliste Gouvernance und Organisation
- Strategische Personalplanung
  Personalplanung auf Innovationsstrategie und -portfolio abstimmen
  Innovation bei Employer Branding und Talentmanagement berücksichtigen
  Innovation braucht nicht nur wilde Kreative
  Checkliste Strategische Personalplanung
- Strukturelle Verankerung
  Innovationskompetenzen in HR-Prozesse integrieren
  Anreizsysteme gezielt auf Innovation ausrichten
  Innovationsprozesse, -methodik und -tools etablieren und nutzen
  Checkliste: Strukturelle Verankerung
- Kulturelle Verankerung
  Innovationskultur messen und bewusst fördern
  Vom Vorschlagswesen zum Innovation-Empowerment
  Diversität für Innovationen nutzen
  Checkliste Kulturelle Verankerung
- Fazit und Ausblick
- LIteraturverzeichnis
- Quellenangaben

  • 1. Auflage 2012, 52 Seiten