Aussichten für Schweizer Wirtschaft hellen sich

Die Ampeln für die Schweizer Wirtschaft stehen auf grün. Der Konjunkturindex des Konjunkturforschungsinstituts Créa ist im zweiten Quartal gegenüber dem Schlussquartal um 2017 um 0,8 Punkte gestiegen. In der Westschweiz hat der Index mit 0,5 Punkten etwas weniger stark zugelegt.

Bern, (sda). Das nationale Barometer erreichte 101,2 Punkte. Das ist der höchste Stand seit dem dritten Quartal 2011, wie das an der Universität Lausanne angegliederte Institut am Donnerstag mitteilte. Auch auf dem Arbeitsmarkt seien die Aussichten gut, schreibt Créa. Die Unternehmen wollten laut einer Umfrage mehr Personal einstellen (10,7 Prozent) als noch bei der letzten Umfrage (8,2 Prozent).