23.00 CHF

HRM-Dossiers
29

Selbstkenntnis (Nr. 49)

Nicht nur bei der Bewältigung von alltäglichen Herausforderungen, sondern auch im Berufsleben ist es von Vorteil, sich selbst – den eigenen Stärken und Schwächen – und seiner Wirkung auf andere bewusst zu sein. Wer sich selbst kennt, seine eigenen Verhaltensweisen versteht und akzeptiert sowie auch weiss, welchen Einfluss das eigene Verhalten auf andere hat, kann sich wirkungsvoll in verschiedensten Situationen einbringen.

Das vorliegende HRM-Dossier beleuchtet zum einen die unterschiedlichen Aspekte, die bei der Selbstkenntnis von Bedeutung sind, zum andern – und hauptsächlich – lädt es die Lesenden dazu ein, sich durch Reflexion und Übungen eingehender mit sich selbst zu befassen und sich neu zu entdecken.

Die Schweizerische Vereinigung für Führungsausbildung (SVF) erachtet die aus der Selbstkenntnis resultierende Selbstkompetenz als grundlegend für wirkungsvolle Führungspersönlichkeiten. Innerhalb der umfassenden Ausbildung zur «Führungsfachfrau resp. Führungsfachmann mit eidg. Fachausweis» ist im Lehrgang Leadership dieser Thematik ein separates Modul gewidmet. Der zertifizierte Modulabschluss sieht vor, dass die Teilnehmenden einen schriftlichen so genannten «Selbstkenntnisbericht» verfassen, der ihre Kompetenz im Umgang mit sich selber nachweist. Der Aufbau des vorliegenden Buches hält sich an die von der SVF auf ihrer Webseite veröffentlichen Prüfungskriterien.

Inhaltsverzeichnis

- Selbstkenntnis?!
- Reflexionsfähigkeit

  Worum geht es?
  Systematisch strukturiertes Vorgehen
- Stärken und Schwächen
- Selbstbild und Fremdbild

  Selbstbild
  Fremdbild
  Das Johary-Fenster
- Verhaltensweisen
  Wie lassen sich Verhaltensweisen beschreiben?
  Sozialkompetenz
  Verhalten verändern
  Rollenverhalten
- Entscheidungsverhalten
- Einstellungen
  Überzeugungen
  Antreiber
  Meine lebens-wertesten Werte
  Motive und Motivation
- Umgang mit eigenen Grenzen
- Umgang mit Frustration
- Umgang mit Stress

  Was ist Stress?
  Stressreaktionen und Stresssymptome
  Stressbewältigung
- Und zum Schluss noch dies
- Anhang
- Literaturhinweis

  • 3. überarbeitete Auflage 2013, 74 Seiten