23.00 CHF

HRM-Dossiers
143

Sinnorientierte Führung (Nr. 62)

Wenn uns der Sinn zieht, werden wir aktiv und aus diesem Gefühl heraus zufrieden - so auch bei der Arbeit. Daher sind die hohe Wertschätzung und der Respekt gegenüber allen involvierten Menschen in einem Unternehmen oder einer Organisation die Grundlage für den menschlichen und betrieblichen Erfolg. Unsere mechanistischen Führungskonzepte mit einfachen, linearen «Wenn-Dann»-Ansätzen, sind bei komplexen Problemen jedoch nicht mehr zeitgemäss und führen notgedrungen in die Sackgasse. Daher sind werteorientierte Führungspersönlichkeiten gefragt. Wie Führungspersönlichkeiten zu Hoffnungsträgern werden und so negative Kreisläufe, welche die Gesundheit schädigen, die Innovationskraft hemmen und die Unzufriedenheit stärken, durchbrechen können, zeigt die vorliegende Ausgabe des HRM-Dossiers auf. Die beiden Autoren erklären, wie die Erkenntnisse von Viktor Frankl, Begründer der Logotherapie und Existenzanalyse, in eine sinnorientierte Führung integriert werden können. Die Umsetzung in den Führungsalltag wird hier mit mehreren Praxisbeispielen konkretisiert.

Inhaltsverzeichnis

- Vorwort
- Aktuelle Herausforderungen
- Antworten auf die Herausforderungen

  Mit der Sinnlehre von Viktor Frankl gegen die Sinnleere
  Das Gedankengebäude der Logotherapie basiert auf drei Säulen
  Freiheit des Willens - Wille zum Sinn - Sinn des Lebens
  Die Sinnlehre von Viktor Frankl als Grundlage für die Führung
  Sinn- und werteorientiertes Führungskonzept
  Sinnorientierte Führungspersönlichkeit
  Ermutigung als Motivator
  Gelingende Beziehungen führen zum Erfolg
  Krisenträchtige Haltungen von Führungspersonen
  Wege aus den krisenträchtigen Haltungen
- Sinnorientiertes Führungsverhalten
  Verhaltens- versus werteorientierte Führung
- Sinnorientierung in der beruflichen Praxis
  Orientierung am Sinn - Ziele und Werte
  Sinnwahrnehmungstraining
  Burnout und Sinnorientierung
  New Placement
  Konfliktbewältigung
  Gestaltung einer sinn- und werteorientierten Unternehmenskultur
  Sinn- und werteorientierte Unternehmenskultur
  Change Management
  Empfehlungen zur Förderung der sinnorientierten Führung
  Rolle der HR-Verantwortlichen
- Nutzen für die Mitarbeitenden

  • 1. Auflage 2013, 52 Seiten