Ich frage mich, warum die Begriffe Anforderungsanalyse, Job Profil, Job Analyse, Soll-Ist-Profil, nicht vorkommen im Buch von Hengstschläger.
Auch in den Beispielskonstrukten als Hilfe für die Talenterkennung fehlen mir Motivation und Karriereorientierung.