Raus aus der Abwärtsspirale: Wo die gewaltfreie Kommunikation an ihre Grenzen stösst, braucht es andere Werkzeuge. (Bild: 123RF)