Die wichtigsten HR-Partner

STEINER B. GmbH

STEINER B. GmbH

Marktgasse 61

3011

Bern

Telefon: 031 311 78 88

Tele-fax:

ÜBER UNS

STEINER B. bringt es auf den Punkt...

  • Der Austausch auf gleicher Augenhöhe und eine stets wertschätzende Haltung sind für uns selbstverständlich
     

  • Eine sichere Analysefähigkeit verbunden mit Herzlichkeit, Gefühl und Konsequenz sind unsere besonderen Stärken
     

  • Wir kommunizieren klar, direkt und deutlich – ohne wenn und aber

 

                                                                                                 ... und Sie weiter.

Unsere Dienstleistungen

<p>Wir glauben, nur wenn die Werte stimmen, stimmen auch die Resultate. Deshalb legen wir Wert auf Fairness, Ehrlichkeit und Wertschätzung. Wertschätzung ist die Grundhaltung unserer Arbeit. Wertschätzung heisst für uns, den Prozess als gleichwertiger Partner fair und ehrlich zu gestalten und im Interesse des Klienten weiter zu entwickeln.</p>

Newplacement - wir schliessen Lücken

Stärken analysieren, Stellenprofile erarbeiten und den Markt sondieren: wir zeigen unseren Klienten wie sie sich unter Dutzenden von Mitbewerbern einen Vorsprung verschaffen. Dazu dient etwa eine exklusive Retraite. ein Einzelworkshop über die Kunst des Kurswechsels, die Lust am Neuen und die richtigen Fragen. Wie kann Veränderung gelingen? Und: was will ich überhaupt?

 

In fünf Phasen zu besseren Resultaten:

1. Phase: Verarbeitung der Kündigung. Persönliche Betroffenheit reflektieren.

2. Phase: Standortbestimmung. Erarbeitung der beruflichen Zielposition.

3. Phase: Selbstmarketing. strukturierte Planung und Umsetzung Stellensuche.

4. Phase: Vorbereiten der Vertragsverhandlungen.

5. Phase: Nachbegleitung.

 

https://www.steinerb.ch/newplacement/

 

Standortbestimmung

Die richtigen Entscheidungen trifft man mit den richtigen Erkenntnissen. Im Rahmen einer fundierten Standortbestimmung achten wir auf alles. Zum Beispiel auf die Werte und Wünsche, die Interessen und Stärken unseres Klienten. Alles spielt zusammen. Wir begleiten die Klientin prozessorientiert durch die Selbstanalyse und zeigen ihr, wie siedie beruflichen Weichen richtig stellen. Mit überraschenden Übungen, mit den richtigen Fragen und auf Wunsch mit einem auf die Bedürfnisse des Klienten ausgerichteten Workshop.

 

Unter anderem folgende Themen werden in einer Standortbestimmung aufgegriffen:

  • Erkennen von unbekannten Ressourcen – und von blinden Flecken
  • Stärke- und Schwächeanalyse
  • Visionieren
  • Kompetenzprofil entwickeln und schärfen (Werte, Interessen und Stärken aufzeigen)

Coaching

Coaching ist meistens ein berufsbegleitender Prozess, der den Klienten oder auch Arbeitsteams anleitet, seine Situation zu spiegeln, das Potenzial in sich zu entdecken und so die selbst gesetzten Ziele besser zu erreichen. Dabei nutzen wir lösungsorientierte Methoden, um Veränderungen zu erleichtern und so das Bestmögliche zu erreichen.

 

Mögliche Themen im Coaching:

  • Kennenlernen neuer Führungsmethoden
  • Stresskompetenz
  • Konfliktbewältigung
  • Karriereberatung: Unterstützung bei anstehender oder erfolgter Beförderung oder Stellenwechsel
  • Unterstützung bei Change Management-Themen
  • Selbstmanagement, Zeitmanagement
  • Verbesserung der sozialen Kompetenzen
  • Persönlicher Auftritt, Selbstvertrauen stärken

Teamcoaching

Ein gut funktionierendes Team verheisst schnellere Lösungen, mehr Kreativität, und vor allem: mehr Effizienz. Doch Teams sind komplexe Systeme mit einer einzigartigen Dynamik. Änderungen in der personellen Zusammenstellung oder bei den Arbeitsabläufen können bereits zu Turbulenzen führen.

 

Unsere Stärken? Wir bringen das Wesentliche und das latent Schlummernde zur Sprache und verstehen auch «heisse Eisen» lösungsorientiert anzupacken. Wir bringen viel Wissen und Können aus über 20 Jahren Coaching mit.

 

Teamcoaching – eine Auswahl aus unseren Themen:

  • Bewusst machen und stärken der vorhandenen Team-Ressourcen
  • Konfliktsituationen klären
  • Reflektion von Prozessen und Verbesserungen
  • Rollenklärung
  • Zusammenführen von zwei Kulturen
  • Aufbau neuer Teams

Stress und Burnout

Erschöpft, ausgelaugt und resigniert. So umstritten Burnout auch ist, Tatsache ist: Überlastungssymptome können krank machen. Da sich Burnout verhindern lässt, wenn frühzeitig Gegensteuer gegeben wird, liegt der Fokus unseres Workshops in der Prävention: Was kann der Einzelne tun, das Unternehmen und vor allem auch: Was können Führungskräfte zur Prävention beitragen?

 

Wir empfehlen, das Zeitmanagment ändern, neue Arbeitsstrategien lernen, mit den Angestellten reden. Wir zeigen Ihnen, welches Rüstzeug es sonst noch braucht und, wo die Denkfallen lauern.

 

Workshop Stress- und Burnout-Prävention:

  • Theorieteil
  • Individuelle und institutionelle Risikofaktoren
  • Führungsrolle wahrnehmen und handeln
  • Analyse der Situation und Reflektion im Team
  • Präventive Massnahmen aufzeigen
  • Welche Ressourcen vorhanden
  • Stress-Test

Ansprechpartner / Team

FOLGEN SIE UNS