Swiss HR Label und Swiss HR Award

Das Swiss HR Label ist ein Leistungsnachweis für exzellentes Human Resource Management und wird von der Fachhochschule Nordwestschweiz in Zusammenarbeit mit HR Today vergeben.

Mit dem Erhalt des Swiss HR Labels erfolgt zugleich die Nominierung für den Swiss HR Award. 

Der Swiss HR Award 2017 wird im April 2017 im Rahmen der Personal Swiss Messe verliehen.

Das Vorgehen

Der Weg vom Swiss HR Label zum Swiss HR Award

1. Schritt: Anmeldung

Nach erfolgter Anmeldung unter wird ein Audit Ihres betrieblichen HR vor Ort durchgeführt (Dauer: 1/2-Tag). Ergebnisse und konkrete Handlungsempfehlungen werden an einer Schlusspräsentation (3 bis 4 Wochen später) bei Ihnen vorgestellt und in schriftlicher Form abgegeben. Sie profitieren von der ausgewiesenen Expertise unserer Auditoren.

Die Anmeldefrist für das kostenpflichtige Audit und die (automatische) Teilnahme am Swiss HR Award-Verfahren läuft bis spätestens zum 30. November.

2. Schritt: Swiss HR-Label

Erreichen Sie im Audit eine gewisse Mindestpunktzahl, werden Sie mit dem Label für exzellente Arbeit Ihres HR ausgezeichnet. 

3. Schritt: Swiss HR-Award

Mit dem Erhalt des Swiss HR Labels werden Sie automatisch für den Swiss HR Award nominiert. Die Auditoren legen der Jury die Auswertungen der Audits und eine dokumentierte Rangreiche der nominieren Unternehmen vor. Die Jury bestimmt hieraus definitiv den Gewinner des Swiss HR Award der jährlich im April verliehen wird.

 

Anmeldung

Der Preis für die Teilnahme am Swiss HR Award 2017 inkl. HR Audit der Fachhochschule Nordwestschweiz und anschliessendem Feedback mit Handlungsempfehlungen sowie einer schriftlichen Auswertung beträgt für:

  • Grossunternehmen                    CHF 7'900.00
  • KMU (bis 250 Mitarbeitende)     CHF 4'900.00

Für die Anmeldung füllen Sie bitte dieses Teilnahmeformular aus. Herzlichen Dank!

Gewinner 2015

Im Rahmen der Fachmesse Personal Swiss 2015 wurde der Swiss HR Award zum 14. Mal vergeben. 

Die Trophäe ging an Schindler Aufzüge AG in Ebikon. 

 

Swiss HR Award Gewinner 2015: Schindler Aufzüge AG, Ebikon

 

Firmenvideo 

 

Das sagen die Auditoren der FHNW
«Wir heben speziell die umfassende Personalentwicklung und die hauseigene Lehrlingsausbildung der Schindler Aufzüge AG hervor. Durch die Lehrlingsausbildung entsteht ein attraktiver Nachwuchspool, der zusammen mit den vielfältigen Personalentwicklungskonzepten und Methoden die Personal- und Unternehmensstrategie in entscheidendem Masse unterstützt. Besonders zu betonen sind die stringente Verknüpfung der Personalentwicklung mit Personalplanung, Mitarbeitendenbeurteilung und Talent Management. Ihre Ansätze in der Laufbahnentwicklung (Führungs- oder Fachkarrieremöglichkeiten) fördern darüber hinaus das Image als attraktiver Arbeitgeber bedeutend.»

 

Nominiert für den Swiss HR Award 2015 waren folgende Firmen:


Compass Group (Schweiz) AG
CSS Versicherung
DHL Express AG und DHL Logistics AG
Livit AG
Maschinenfabrik Rieter AG
Samsung Electronics Schweiz AG
Schindler Aufzüge AG
Suva Schweiz
ZFV-Unternehmungen

Die Gewinner 2013

Im Rahmen der Fachmesse Personal Swiss 2013 wurde der Swiss HR Award zum 13. Mal vergeben. Die Trophäe ging in der Kategorie «Grossunternehmen» an die Neue Aargauer Bank, in der Kategorie «KMU» an die zb Zentralbahn AG. Sechs Firmen erhielten das Swiss HR Label für Excellent Practice.

1. Platz «Grossunternehmen»: Neue Aargauer Bank

Das HRM der Neuen Aargauer Bank beeindruckt organisatorisch und strategisch:

  • Der in der Strategie verankerte Premium-Gedanke spiegelt sich vorbildlich im gesamten Performance-Prozess wider
  • Beeindruckendes Projekt zur Bindung und Entwicklung von Mitarbeitenden in einem strategisch bedeutsamen Aufgabenbereich (Privatkunden)
  • Schaffung einer gesundheitsfördernden Kultur durch umfassendes, präventiv ausgerichtetes Betriebliches Gesundheitsmanagement



Firmenvideo Neue Aargauer Bank


1. Platz «KMU»: zb Zentralbahn AG

In der Kategorie «KMU» überzeugte die zb Zentralbahn die Jury am meisten:

  • Ganzheitlicher Einbezug des HRM bei allen personalrelevanten Themen
  • Das betriebliche Gesundheitsmanagement ist in alle HR-Prozesse integriert: Absenzen-Management, Case Management, Prävention, etc.
  • Job Enrichment kommt im gesamten Unternehmen zum Einsatz. In den jährlichen Standortbestimmungsgesprächen werden Entwicklungsziele festgelegt und eine Potentialanalyse durchgeführt
  • Das gewählte Projekt, die Einführung einer neuen HR-IT, optimiert die Arbeitsabläufe des HR und der Linie. Ein grosser Vorteil ergibt sich insbesondere durch die Verknüpfung mit weiteren Systemen wie etwa dem Spesenerfassungssystem

Firmenvideo zb Zentralbahn AG

Firmenporträts der Gewinner des Swiss HR-Labels für Excellent Practice in Human Resource Management

Kategorie «Grossunternehmen»

Kategorie «KMU»

Die Gewinner 2012

1. Platz «Grossunternehmen»: Rheinmetall Air Defence AG

Das HRM der Rheinmetall Air Defence beeindruckt organisatorisch und strategisch:

  • vorbildliche organisatorische Einbettung der HR-Leitung in die GL des Mutterkonzerns
  • Ableitung der Personalstrategie aus der Unternehmensstrategie und umgekehrt  --> wechselseitige Beeinflussung
  • Wertschöpfungsbeitrag des HRM wird im Unternehmen aufgezeigt
  • Nachhaltigkeit der HR-Massnahmen unter Einbezug aller Anspruchsgruppen
  • Das gewählte Projekt zum Demographie-Management besticht durch Abkehr von punktuellen Massnahmen hin zu ganzheitlichem, integriertem Ansatz      

Firmenvideo Rheinmetall Air Defence AG


1. Platz «KMU»: pom+Consulting

In der Kategorie «KMU» überzeugte die pom+Consulting die Jury. Die hohe Gewichtung der Mitarbeitenden von pom+Consulting im Hinblick auf den Unternehmenserfolg ist in der Businessstrategie deutlich erkennbar. Das HRM weist für ein KMU eine vorbildlich hohe Aktivität und einen hohen Systematisierungsgrad auf:

  • Integration der personalstrategischen Ziele in die Balanced Scorecard und Definition sehr konkreter, überprüfbarer, strategieunterstützender HR-Massnahmen
  • Systematische Personalplanung
  • Grosse Nähe zu den Mitarbeitenden durch jährliche Messung der Mitarbeitendenzufriedenheit
  • Das gewählte Projekt zur «Belohnung von Anerkennung und Wertschätzung» leistet einen wichtigen Beitrag zur Förderung der Teamkultur und zur Mitarbeitendenbindung

 

Firmenvideo pom+ Consulting

Firmenporträts der Gewinner des Swiss HR-Labels für Excellent Practice in Human Resource Management