Buchtipp

«Es ist wichtig, auf die Sinnfrage die Antwort zu kennen»

Gemeinsam mit Christoph Küffer, Initiant und Mitautor der BetterBoss-Buchreihe, hat Sunnie J. Groeneveld den Zweitband «Inspired at Work – 66 Ideen für mehr Engagement und Innovation im Unternehmen» geschrieben. Die Gründerin der Beratungsfirma Inspire 925 erzählt im Interview, welche Idee und welches Unternehmen sie besonders überzeugt.

Frau Groeneveld, worum geht es im Buch «Inspired at Work»?

Sunnie J. Groeneveld: Es geht um viele originelle Ideen für mehr Engagement und Innovation im Arbeitsalltag. Zudem präsentieren wir 15 Erfolgsgeschichten aus der Praxis. Das Buch besteht aus sechs Kapiteln, die sich jeweils einem anderen Thema widmen: Team, Leadership, Kommunikation, soziale Verantwortung, Sinnhaftigkeit und individuelles Wachstum. Das Fazit ist: Es braucht manchmal gar nicht so viel, wie man glaubt, um ein Arbeitsumfeld zu gestalten, in dem sich die Mitarbeiter gerne engagieren und innovativ einbringen.

Welches Kapitel finden Sie am wichtigsten?

Idealerweise bietet ein Arbeitgeber seinen Mitarbeitern aus allen sechs Kapiteln etwas, denn dann trägt er auf ganzheitliche Weise dazu bei, das Engagement und Innovation gedeihen können. Besonders zentral ist eine sinnstiftende Arbeit. Menschen sind sinngetriebene Wesen; für Arbeitgeber ist es deshalb wichtig, auf die Sinnfrage die Antwort zu kennen.

Zur Person

Sunnie J. Groeneveld ist Gründerin und CEO von Inspire 925, einer Beratungsfirma, die Programme zur Steigerung des Mitarbeiter-Engagements entwickelt. Davor hat sie in verschiedenen Tätigkeitsfeldern Berufserfahrung gesammelt, u. a. in den Bereichen Finance, Environmental Consulting, Non-Profit Management und bei einem Web-Start-up in Silicon Valley. Sunnie J. Groeneveld hat Wirtschaft an der Yale Universität studiert.

Groeneveld, Sunnie J.; Küffer, Christoph: Inspired at Work. 66 Ideen für mehr Engagement und Innovation im Unternehmen. Versus Verlag 2014.

Das Buch ist ab 1.11.2014 im Buchhandel oder unter www.betterboss.ch erhältlich.

Welches der 66 Ideen ist Ihr Lieblingsrezept?

Eines meiner Lieblingsrezepte ist die Lunch Lotterie: Über Mittag werden Mitarbeiter nach dem Zufallsprinzip zusammengebracht, über alle Hierarchien und Abteilungen hinweg, und gehen zum Beispiel einmal pro Monat gemeinsam mittagessen. So kann man neue Kollegen kennenlernen und sich ungezwungen austauschen. Mit Hilfe eines von uns entwickelten Online-Tools lassen sich Gruppengrösse, Ort und Zeit des Treffens festlegen.

Welches der 15 Praxisbeispiele hat Sie am meisten überzeugt?

Spontan kommen mir da zwei Unternehmen in den Sinn, die amerikanische Firma Evernote und die SBB. Bei Evernote durchlaufen alle Führungskräfte ein Barrista-Training und stehen im firmeneigenen Café stundenweise als Barrista im Einsatz. Das kann dann bedeuten, dass der CEO dem Praktikanten den Kaffee serviert und ein informeller Austausch möglich wird.

Und was überzeugt Sie bei den SBB?

Die SBB haben mit Hilfe des Schweizer Start-ups Sharely eine interne Miet- und Vermietplattform für Alltagsgegenstände implementiert. Auch hier treffen sich bei der Übergabe Mitarbeiter, die sonst nichts miteinander zu tun haben. Die Idee der Sharing Economy setzt die SBB intern um. Das Prinzip könnte auch bei anderen Grossunternehmen funktionieren, denn die Plattform gibt es schon. Das Einzige, was eingerichtet werden muss, ist ein Sharing Point, wo jeweils die Übergabe stattfindet.

Was ist das Ziel der Praxisbeispiele?

Viele Unternehmen machen tolle Sachen, nur sprechen sie nicht so offen darüber. Das wollen wir mit dem Buch ändern und aufzeigen, mit welchen konkreten Massnahmen andere Firmen bereits Erfolge erzielt haben.

Event und Verlosung

Wie gestalten Sie ein Arbeitsumfeld, so dass Mitarbeiter-Engagement, Inspiration, Wertschätzung und Freude jeden Tag gefördert werden? Am 31. Oktober 2014 organisieren die Autoren Sunnie Groeneveld und Christoph Küffer einen Workshop zum Thema, in dem die Teilnehmer einen auf ihr Unternehmen zugeschnittenen Engagement-Jahresplan erstellen. Zum Auftakt findet am 30. Oktober zudem eine Fachkonferenz mit diversen Referenten im Prime Tower Konferenzzentrum statt inkl. Speaker Dinner im Clouds Panoramarestaurant.

HR Today verlost unter den Leserinnen und Lesern ein Buch sowie ein Ticket zur Fachkonferenz im Prime Tower in Zürich am 30. Oktober 2014 im Wert von 75 Franken. Interessierte melden sich bis am 17. Oktober 2014 hier.

Infos zum Event: www.inspire925.com/de/925events

 

Kommentieren0 Kommentare
Weitere Artikel von Yvonne Bugmann
Log in to post a comment.

Das könnte Sie auch interessieren