HR Today Nr. 10/2022: HR-Team des Monats - Media Markt Schweiz AG

Mitarbeitende entscheiden aktiv mit

Mit monatlichen «Townhall meetings», regelmässigen Aktionen und einem HR-Komitee stärken Fitore Aliu-Keller und ihr HR-Team den Zusammenhalt und das Engagement der Media-Markt-Mitarbeitenden.

Was zeichnet Ihr HR-Team aus?

Fitore Aliu-Keller: Wir sind ein sehr heterogen zusammengesetztes Team – von ehemaligen Servicemitarbeitenden über Ökonomen bis hin zu HR-Fachexpertinnen. Diese Diversität ermöglicht uns, sowohl die Rolle des strategischen wie ­des operativen HR Business ­Partner wahrzunehmen. Uns verbinden zudem ethische Prinzipien sowie die Leidenschaft für unsere Mitarbeitenden, unsere Kundschaft und für die Technologie.

Welche Themen beschäftigen Sie?

Dass unsere Mitarbeitenden in einer sich ständig wandelnden VUKA-Welt gesund bleiben und sich in diesem Zusammenhang auch das Führungs­verständnis wandelt. Denn der Druck im Detailhandel ist hoch bei gleichzeitig steigender Komplexität unseres Geschäftsmodells. Wir fördern deshalb ein ermutigendes, lebensphasenorientiertes und gesundes Führungsverständnis.

Inwiefern sind auch Sie vom Fachkräfte­mangel betroffen?

Wir brauchen zurzeit länger und müssen mehr investieren, um Stellen zu besetzen. Deshalb ­verfolgen wir verschiedene Ansätze. In erster Linie investieren wir in die Entwicklung unserer Mitarbeitenden und Fachkräfte, um Abgänge zu vermeiden. Im Januar 2023 starten wir zudem eine Employer-Branding-Kampagne, um unsere Positionierung als Arbeitgeberin zu stärken. Mit dem internationalen Programm «Women in Retail» wollen wir ausserdem gezielt Frauen für den Detailhandel begeistern und sie in Spitzenpositionen fördern.

Fitore Aliu-Keller von Media Markt«Wir wollen gezielt Frauen für den Detailhandel begeistern und sie in Spitzenpositionen fördern.»: Fitore Aliu-Keller, Head of HR and Culture bei Media Markt Schweiz AG, Dietikon. (Bild: Aniela Lea Schafroth)

Wie stärken Sie den Zusammenhalt zwischen Mitarbeitenden?

Das Führungsteam versucht, rasch und wenn immer möglich persönlich über Erfolge oder Herausforderungen zu informieren. Seit diesem Jahr führen wir beispielsweise monatliche ­«Townhall ­Meetings» durch, an denen die gesamte Belegschaft über Teams teilnimmt. Die Geschäftsleitung informiert dabei über neue Strategierichtungen, Umsatzzahlen, Kunden­zufriedenheit und HR-Initiativen. Ein weiterer Punkt ist der Spassfaktor, den wir gezielt fördern. So führen wir in den Märkten regelmässig Aktionen durch, bei denen unsere Mitarbeitenden auf eine witzige Art und Weise mit unseren Kundinnen und Kunden interagieren können. Ein Beispiel hierfür ist der «Smile Day». An diesem haben die Märkte freie Hand, ob sie für ihre Kundschaft beispielsweise eine Fotowand aufstellen oder Kaffee und Kuchen offerieren. Unseren Mitarbeitenden bereitete das sichtlich Spass, wie die Fotos zeigten, die im Intranet gepostet wurden.

Ihre Mitarbeitenden können sich aktiv einbringen.

Ein Beispiel? Sie wirken an der Organisationsentwicklung mit, indem sie über Initiativen ­mitentscheiden. ­Kürzlich stimmten sie über Änderungen von Arbeitsbedingungen und Fragen des Kommunikations- sowie Führungsstils ab. Anhand dieser Resultate leiten wir unter anderem die Grundpfeiler unserer HR-Strategie ab. Zweimal jährlich findet zudem eine Mitarbeitenden­umfrage statt. Diese Ergebnisse nutzen wir wiederum als Grundlage für Workshops. Um den Einbezug der Mitarbeitenden noch mehr zu stärken, gründeten wir zudem ein HR-Komitee, das aus 13 Nicht-Exekutives besteht und uns in strategischen und personalpolitischen Fragen aus Mitarbeitendensicht berät.

Wenn Sie mehr finanzielle Mittel hätten, wofür würden Sie diese einsetzen?

Ich würde in die Kostenbeteiligung der Kinderbetreuung investieren, damit es sich für Mütter finanziell lohnt, arbeiten zu gehen.

Media Markt Schweiz AG

In der Schweiz eröffnete Media Markt ihre ersten Märkte in Dietikon und Dietlikon im Jahr 1994. 1996 folgte der erste Markt in Crissier in der ­Westschweiz, 1997 in Grancia der erste im Tessin. Heute betreibt Media Markt 25 Märkte in der Schweiz, 16 davon im deutschsprachigen Raum, sieben in der Westschweiz und zwei im Tessin. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen in der Schweiz rund 1000 Mitarbeitende.

Kommentieren0 KommentareHR Cosmos
Christine Bachmann

Christine Bachmann ist stellvertretende Chefredaktorin von HR Today. cb@hrtoday.ch

Weitere Artikel von Christine Bachmann

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren