HR Festival News

Fit für den Arbeitsmarkt

Bei der Non-Profit-Organisation Powercoders lernen Flüchtlinge, wie man beispielsweise eine Webseite baut. Wir stellen Ihnen die Powerfrau hinter der Firma kurz vor.

Dreizehn Wochen dauert das Programm der Non-Profit-Organisation Powercoders, bei dem Flüchtlinge lernen, wie man programmiert oder eine Webseite baut. Nach Programm­abschluss sind sie fit für den Arbeitsmarkteintritt. Beispielsweise über eine Festanstellung, ein Trainee-Programm, ein berufsbegleitendes Studium oder eine Berufslehre.

 

Der Kopf der Organisation? Bettina Hirsig, die im September für ihr Engagement mit dem Recognition Award des Female Innovation Forums ausgezeichnet wurde. «Das ist für mich und alle Engagierten eine grosse Wertschätzung und Anerkennung», sagt Hirsig. Mit «alle» meint sie die über 100 Freiwilligen, 80 Firmen, ihre Teams in Lausanne, Zürich und Bern sowie ihren Vorstand.

Powercoders kann erste Erfolge feiern: Seit Programmstart im Juni 2016 haben über 100 Flüchtlinge die von Hirsig initiierte Ausbildung abgeschlossen. Ausserdem sind seither zwei Ausbildungszentren in Lausanne und Zürich eröffnet worden.

Powercoders-Gründerin Bettina Hirsig spricht am HR Festival in der Messe Zürich.

Kommentieren0 Kommentare
Weitere Artikel von HR Today Redaktion

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren