Sponsored Article

«Upgrade yourself» – das Rüstzeug für die neue Arbeitswelt

Die Arbeitswelt wandelt sich rasant. Gefragt sind neue Kompetenzen und Denkweisen. Und genau hier setzt InnoHub an: Fach- und Führungskräften erhalten in Kursen und Coachings das Rüstzeug für den Arbeitsmarkt der Zukunft.

«Wir halten uns körperlich fit, passen unsere Garderobe der aktuellen Mode an und gönnen unserer IT regelmässig ein Update», sagt Lioudmila Thalmann, Geschäftsführerin des InnoHub, dem Kompetenzzentrum Arbeitswelt 4.0. «Doch wenn es um unsere Arbeitsmarktfitness geht, verlassen wir zu sehr auf alte Kompetenzen, obwohl diese den Anforderungen der heutigen Zeit oft nicht mehr genügen.» Corona und die daraus resultierenden Umwälzungen, von denen auch der Schweizer Arbeitsmarkt massiv betroffen ist, aber auch der grundsätzliche Wandel der Arbeitswelt verlangen von Fach- und Führungskräften ganz neue Denk- und Arbeitsweisen. Digitale Transformation, New Work oder das projektbezogene Arbeiten in gemischten Teams sind nur einige Stichworte dazu.

Und genau hier bietet InnoHub individuelle Rezepte und Lösungen an: In Kursen, Coachings und Veranstaltungen können Fach- und Führungskräfte unter dem Motto «Upgrade yourself» ihre Arbeitsmarktfitness, die sogenannte Employability, steigern und die dafür nötigen Kompetenzen erwerben.

Ein neues Verständnis von Leadership

Die neue Arbeitswelt erfordert insbesondere auf Führungsebene ein Umdenken: Wenn die eigenen Mitarbeitenden hochqualifizierte Fachexperten sind, dann reicht es nicht mehr, sich auf seine hierarchische Rolle zu berufen. «Es braucht vielmehr ein neues Verständnis von Leadership», so Thalmann. Ein Verständnis, das nicht auf Anordnungen, sondern auf Coaching setzt, das nicht auf Kontrolle, sondern auf Vertrauen baut und das nicht defizitorientiert ist, sondern gezielt die Motivation der Mitarbeitenden unterstützt.

«Dieses positive Führungsverständnis ist nicht einfach eine Frage der Persönlichkeit, sondern des Trainings und der gezielten Übung», sagt Lioudmila Thalmann. Fundierte Kenntnisse in dieser neuen Art von Teamführung, welche InnoHub vermittle, seien heute nicht mehr ein Nice-to-Have, sondern ein Must-Have für jeden, der Entscheide fällen müsse.

In die Zukunftsfähigkeit der Mitarbeitenden investieren

Das Angebot des InnoHub, das von der InnoPark Schweiz AG lanciert wurde, richtet sich aber nicht nur an Führungskräfte, sondern auch an Firmen, die in ihre Mitarbeitenden investieren wollen. Und gerade hier besteht noch grosser Aufholbedarf: So zeigt eine Untersuchung der Fachhochschule Nordwestschweiz, dass zwar 88 Prozent der beteiligten Unternehmen die Transformation ihrer Arbeitswelt aktiv vorantreiben, aber dass nur die Hälfte davon ihre Mitarbeitenden dabei aktiv einbindet. Mit anderen Worten: Viele Arbeitgeber investieren nicht bewusst in ihre wichtigste Ressource, den Arbeitnehmer.

«Dabei kommt ein Unternehmen nur voran, wenn es auch zu seinen Mitarbeitenden Sorge trägt», sagt Lioudmila Thalmann. Der InnoHub vermittelt beispielsweise Werkzeuge und Strategien, mit denen Mitarbeiter ihre Arbeitsproduktivität und das Zeitmanagement optimieren können. Die Betroffenen fühlen sich dadurch besser, zufriedener und sind erfolgreicher, weil sie ihre Arbeitsziele erreichen. «Unternehmen können mit ihrem Engagement für mehr Arbeitsmarktfitness ihren Teil dazu beitragen, die Beschäftigungschancen des Arbeitnehmenden als auch die eigene Attraktivität als Arbeitgeber zu erhöhen», ist Thalmann überzeugt.

Ein gutes Profil auch gut verkaufen

Auch die Laufbahnberatung und das konkrete Bewerbungscoaching – vom zeitgemässen Lebenslauf über das Interviewtraining und bis hin zur Auftrittskompetenz – sind zentrale Angebote des InnoHub. «Denn heute muss man nicht nur gut sein, sondern sich auch gut verkaufen können», wie es Loudmila Thalmann ausdrückt. Die InnoHub-Geschäftsführerin ist denn auch überzeugt: «Eigenmarketing-Qualitäten werden aufgrund der wachsenden Zahl von Stellensuchenden in den nächsten Monaten entscheidend sein. Darum sollten alle aktiv in die Employability investieren – nicht erst morgen, sondern schon heute.»

Upgrade yourself! Das vielfältige Kursangebot von InnoHub stärkt die Fitness in der Arbeitswelt 4.0:

  

Die InnoPark Schweiz AG unterstützt Arbeitnehmende in der ganzen Schweiz bei der Optimierung ihrer Arbeitsmarktfähigkeit. Basierend auf diesem Angebot wurde 2020 der InnoHub lanciert, der sich vor allem an Führungskräfte richtet, die sich mit einem breiten Kurs- und Coaching-Angebot aktiv auf die Anforderungen der Arbeitswelt 4.0 vorbereiten wollen. Mehr Infos unter innohub.ch.

 

Kommentieren0 Kommentare
Text:
Weitere Artikel von

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren