VBZ gewinnen European Change Communications Award

Die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) haben vergangene Woche für ihren Arbeitgeberauftritt und ihre seit Jahren konsistente Markenführung den European Change Communications Award in der Kategorie Branding gewonnen.

VBZ-Award.jpg

Die VBZ haben einen Preis für ihr Employer Branding gewonnen. Linda Bornhövd, HR-Projektleiterin bei den VBZ, hat den Preis in Empfang genommen. (Bild: Flickr / European Change Communications Award)

Zürich (pd). Mit der Auszeichnung wurde gemäss Mitteilung erneut die konsequente Ausrichtung auf die Bewerberinnen und Bewerber gewürdigt. Beispielhaft dafür stehen die Führungskräfte der VBZ, die sich persönlich mit Jobvideos bei den Zielgruppen bewerben.

Teil des preisgekrönten Employer Brandings der VBZ seien ausserdem frische, frechmutige Anzeigen und Spots und ihre von messbarem Erfolg gekrönten Initiativen für mehr Frauen in der Männerdomäne öffentlicher Verkehr.