«Mesmerize it»

Die Macht des Unterbewusstseins

Körpersprache-Expertin Tatjana Strobel hat eine neue Technik entwickelt, um Blockaden zu lösen und Ziele spielend zu erreichen. Eine zentrale Rolle spielt dabei das Unterbewusstsein. Wie auch die Personalabteilung von der «Mesmerize it»-Technik profitieren kann, erläutert Tatjana Strobel im Interview.

Frau Strobel, was ist die «Mesmerize it»-Technik?

Tatjana Strobel: Eine Technik, die Ziele manifestiert, Blockaden aufhebt, Muster löst und dafür Hand in Hand mit dem Unterbewusstsein arbeitet. Das Geheimnis der Technik ist die klare Zieldefinition, Suggestionserstellung, Zusammenarbeit mit dem Unterbewusstsein, sowie der Ausbau der eigenen Willensstärke, damit die neuen Anforderungen oder Programmierungen nicht sofort über Bord geworfen werden. Der wichtigste Part in diesem Dreier-Gespann ist allerdings das Unterbewusstsein, da dieses quasi der wahre Boss im Leben eines Menschen ist.

Wie meinen Sie das?

95 Prozent der Persönlichkeit werden vom Unterbewusstsein aus gesteuert. Mit Logik und Wille lässt sich ohne das Unterbewusstsein leider so gut wie gar nichts erreichen. Das wäre, wie wenn man einen Fussballer alleine aufs Feld stellt und erwartet, dass dieser eine hochkarätige Mannschaft mit elf Spielern schlägt. Neuste Forschungen belegen, dass 98 Prozent aller Entscheidungen im Unterbewussten getroffen werden und dass dieses alle weiteren Denkvorgänge in bestimmte Bahnen lenkt. Deshalb ist es nicht weiter verwunderlich, dass die meisten Ziele und Vorsätze nach wenigen Tagen verworfen werden, oder versanden, da diese nicht mit dem Unbewussten übereinstimmen und nicht dem eigenen Weltbild entsprechen. Also ist der wichtigste Part der «Mesmerize it»-Technik, sich sein Unterbewusstsein zu seinem Verbündeten zu machen.

Welche Bedeutung hat unser Unterbewusstsein?

Das Unterbewusstsein sind wir! 95 Prozent unserer Persönlichkeit liegt hier zugrunde. Es ist die Summe aller Vorstellungen, Erinnerungen, Eindrücke, Muster, Motive, Einstellungen und Handlungsbereitschaften. All diese Elemente unserer Psyche fliessen massgeblich in unser tägliches Tun und Denken ein, ohne dass uns dieses bewusst ist.

Wofür eignet sich die «Mesmerize-it»-Technik?

Die Frage lautet eher: Wofür eignet sie sich nicht. Man kann mit dieser Technik alle Vorhaben, Blockaden, Ängste, Phobien, Selbstwertproblematiken, Suchtproblematiken, Krankheiten, optimistisches Denken, Gelassenheit, innere Ruhe etc. angehen.

Veranstaltungshinweis

Am Mittwoch, 28. Januar 2015, tritt Tatjana Strobel an der 3. Schweizer KonferenzArena im Kongresshaus Zürich auf. In einem «Power Impulse» referiert sie zum Thema «Mit Gelassenheit zum Ziel». www.konferenzarena.ch

Wie kann das HR die Technik einsetzen?

Zum einen kann jeder HR-Mitarbeiter die Kenntnisse für sich selbst nutzen, gelassener werden, sich besser fokussieren, Blockaden und Muster lösen oder sie in der täglichen Praxis mit den Mitarbeitern nutzen. Die «Mesmerize it»-Technik ist ein Coaching unter Einbeziehung des Unterbewusstseins und kann somit ebenfalls für viele Themen wie beispielsweise Karrierecoaching, Blockadenlösung, Zielerreichung, Motivation, Persönlichkeitsbildung etc. eingesetzt werden.

Warum sind Bewusstsein und Unterbewusstsein oft nicht in Einklang, und welche Auswirkungen hat das?

Jeder Mensch hat seine Programmierungen und Muster, die meistens in den ersten zehn Lebensjahren geprägt werden. Diese Muster wirken meist lebenslang. Beispielsweise wenn ich als Kind von meinen Eltern oder Erziehungsberechtigten den Eindruck vermittelt bekam, ich sei dumm und unnütz, so bleibt diese Programmierung ein Leben lang bestehen, egal ob der betroffene Mensch Karriere gemacht hat oder nicht. Sein Unterbewusstsein wird ihm immer das Gefühl, minderwertig zu sein, mit auf den Weg geben. Ich bekomme also im übertragenen Sinne ein Windows-Programm auf meinen Rechner gespielt und dieses wirkt dann ein Leben lang, oder ich mache ein Update und verändere damit das Programm. Doch den meisten Menschen sind diese Muster nicht bewusst. Sie stellen vielleicht irgendwann fest, dass sie in ihrer Karriere nicht weiterkommen, sich öfters selbst ein Bein stellen, von anderen nicht ernst genommen werden. Verstandesmässig lassen sich diese Themen nur selten erklären. Mit der «Mesmerize it»-Technik werden die alten Programmierungen aufgelöst und neue, positive programmiert.

Wie lassen sich Bewusstsein und Unterbewusstsein in Einklang bringen?

In dem man den Zugang zu diesem schafft und den kritischen Faktor des Verstandes abstellt. Wir sind täglich sehr häufig in diesem Zustand, beispielsweise zwischen Schlafen und Wachsein, wenn wir in Tagträume abgleiten, beim Yoga, der Meditation etc. Ich kann mich durch eine Sitzung in diesen Trancezustand bringen lassen, oder mit Hilfe von spezifischen Hörbüchern oder Kursen lernen, diesen selbst herbeizuführen, einen eigenen MIT(«Mesmerize it»-Technik) Schalter zu installieren.

Ab Februar 2015 wird Tatjana Strobel ihre neue Technik sowie den Nutzen fürs HR im Rahmen einer Serie exklusiv auf hrtoday.ch vorstellen.

Mehr zum Thema und Kurse unter www.tatjanastrobel.ch

Kommentieren0 Kommentare
Weitere Artikel von Yvonne Bugmann

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren