Sponsored Article

Paradigmenwechsel: von klassischem HR zu Employee Experience

Human Experience Management (HXM) steht für die nächste Entwicklung von HR-Lösungen. Die SAP-Veranstaltung SuccessConnect zeigt den Unterschied zu herkömmlichen Lösungen, deren Potenzial und Praxis auf. Diese Veranstaltung findet am 20. Oktober virtuell statt.

Mal ehrlich: Was wissen Sie über die Motivation Ihrer Mitarbeitenden, über deren Einschätzung der alltäglichen Arbeitserfahrungen und deren Bedürfnisse? Die meisten Personalverantwortlichen haben ein Bauchgefühl, wie es um ihre Mitarbeitenden steht. Doch ein wirklich faktenbasiertes Wissen haben diese nicht.

HR als Ressourcenmanagement

Ein zentraler Grund dafür ist bereits dem Begriff HR zu entnehmen, so bedeutet dieser nichts weiter als Human Ressource und als eine solche werden die Mitarbeiter in vielen Unternehmen immer noch wahrgenommen. Darauf ausgelegt sind auch die traditionellen Systeme für Human Capital Management (HCM), wie das HR-Management inzwischen umbenannt wurde. Deren Zweck sind sowohl die Erfassung, als auch Bearbeitung von Daten in hierarchisch gestalteten Prozessen und Programmen.

Die damit gesammelten Daten – Fluktuationen im Unternehmen, Anteil der Bewerber, die ein Angebot akzeptieren, Anteil der Mitarbeitenden, die an Weiterbildungen teilnehmen – bilden ein wirksames Instrument, um die Personalsituation im Unternehmen zu kontrollieren. Sie sagen aber nichts über die Einstellung der Mitarbeitenden aus: ob sie überzeugt sind von dem was sie machen, ob sie Lust auf ihren Job habe und inwiefern sie sich mit dem Unternehmen identifizieren.

Mitarbeitende im Fokus

Seit einiger Zeit – nicht zuletzt unter dem Druck des Fachkräftemangels und des «war for talents» – reift nun die Erkenntnis, dass die Bedürfnisse der Mitarbeitenden gleichwertig mit den Zielen des Unternehmens zu behandeln sind. Damit rücken die Mitarbeitenden als Menschen mit Emotionen und Erfahrungen stärker in den Fokus. Personalabteilungen und Manager müssen sich zunehmend der Frage widmen, wie sie die Mitarbeitererfahrung, neudeutsch: Employee Experience, verbessern und eine Unternehmenskultur schaffen können, welche die Mitarbeitenden motiviert, inspiriert und deren Engagement für den Unternehmenserfolg verstärkt.

Bessere Performance durch Employee Engagement

Ganz im Zeichen dieses Paradigmenwechsels von Human Capital Management (HCM) zu Human Experience Management (HXM) steht die Kundenveranstaltung SuccessConnect, welche dieses Jahr am 20. Oktober 2020 zum zweiten Mal virtuell durchgeführt wird. Die virtuelle Eintages-Veranstaltung zeigt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf, wie sich nicht nur Fluktuationen senken, sondern auch Geschäftsergebnisse verbessern lassen, wenn die Mitarbeitenden und ihre Erfahrungen an erster Stelle stehen. Organisationen mit einem hohen Employee Engagement weisen regelmässig eine bessere Performance unter anderem bei Produktivität, Kundenzufriedenheit und Gewinn auf. So weisen, im Vergleich zum Branchendurchschnitt, Unternehmen mit einem hohen Employee Engagement einen bis zu 18 Prozent höheren Gewinn pro Mitarbeiter auf.

HXM: Lösungen für die Praxis

Zu den Höhepunkten der SuccessConnect gehören der Hollywood-Star Viola Davis die sich mit ihrem Engagement für die Gleichberechtigung von Frauen und insbesondere farbigen Frauen einen Namen gemacht hat. Der Bestsellerautor Daniel Pink, der als einer der einflussreichsten Management-Denker der Gegenwart wird ebenfalls vertreten sein. Im Anschluss an die Eröffnungsreferate können sich die Teilnehmer in Breakout Sessions mit Roadmaps, Demos, Hands-on-Sitzungen einwählen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, sich direkt mit HXM-Produktexperten oder anderen Teilnehmern in interaktiven Roundtables auszutauschen.

SuccessConnect

Die führende HR-Veranstaltung SuccessConnect findet virtuell am 20. Oktober 2020 statt. Sie startet mit einer Keynote um 10 Uhr und schliesst am Spätnachmittag mit einer öffentlichen Fragerunde. Die Breakout Sessions im Anschluss an die Keynote-Referate kreisen um vier thematische Schwerpunkte:

  • Adapting Talent Needs During Times of Change and Beyond
  • Managing and Paying Your Workforce with Agility
  • How SAP SuccessFactors Technology Supports HXM
  • Thought Leadership and Industry Trends

Weiter Informationen finden Sie auf der Event-Website unter: events.sap.com/successconnect

 

Kommentieren0 KommentareHR Cosmos

Oliver Böttcher ist Head of SAP SuccessFactors bei der SAP (Schweiz) AG.

Weitere Artikel von Oliver Böttcher

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren