Video-Porträt

Skandalerprobt

Stéphane Haefliger ist HR-Chef der Privatbank Compagnie Bancaire Helvétique und eine der prominentesten HR-Stimmen der Romandie. Im April veröffentlichte er ein Buch über den skandalumwitterten Konkurs seines Ex-Arbeitgebers, der Privatbank Espírito Santo. Im französisch geführten Video-Interview reflektiert er die «Goldenen Regeln» des HR-Managements.

Stéphane Haefliger wird 2006 HR-Chef der portugiesischen Privatbank Espírito Santo – die 2014 aufgrund von ruinösem Missmanagement Konkurs anmelden muss.

Haefliger wickelt den Konkurs ab und steht am Ende selber ohne Job da. 2015 wird er HR-Chef der Privatbank Compagnie Bancaire Helvétique, die Teile der Konkursmasse übernommen hat.

Im französisch geführten Video-Interview mit Marc Benninger, Chefredaktor der Westschweizer Version von HR Today, reflektiert er die «Goldenen Regeln» des HR-Managements, die er aus seinen einschlägigen Erfahrungen gewonnen hat.

In der Oktoberausgabe 2017 erscheint die deutsche Übersetzung des Porträts von Stéphane Haefliger, welches in der April-/Mai-Doppelnummer der französischen Ausgabe von HR Today erschien.

Das Porträt erscheint am 27. September 2017 in gedruckter Form, als Online-Artikel und in der HR Today App. Informationen zum HR Today-Abosystem finden Sie hier.

Kommentieren0 KommentareHR Cosmos

Ehemaliger Chefredaktor HR Today.

Weitere Artikel von Simon Bühler

Marc Benninger ist Chefredaktor der französischen Ausgabe von HR Today.

Weitere Artikel von Marc Benninger

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren