Meeting Point Forschung und Praxis

Plaudern Sie mit Forschern über Gleichstellungsfragen

Praxis und Forschung können voneinander lernen. HR Today will darum den Wissenstransfer fördern und lädt zu einem Meeting Point. Thema des Anlasses vom 12. September ist das Nationale Forschungsprogramm «Gleichstellung der Geschlechter» (NFP 60). Zwei der insgesamt 21 Projekte werden genauer vorgestellt, im Zentrum aber steht der direkte Austausch mit den Forschenden. 

Zwar gibt es wohl kein Unternehmen, dem die Gleichstellung der weiblichen und männlichen Mitarbeitern nicht am Herzen liegt. Doch die Forschung zeigt: Noch ist sie längst nicht überall Realität. Das Nationale Forschungsprogramm NFP 60 hat untersucht, was die vergangenen 30 Jahre Gleichstellungsarbeit gebracht haben, und wo heute noch Handlungsbedarf besteht. In 21 Projekten haben die Wissenschafter fundiertes Wissen zu den verschiedensten Aspekten von Gleichstellung erarbeitet. Im Zentrum stand die Analyse der Arbeitswelt, der Bildungs- und Karrierechancen sowie der Familien- und Privathaushalte.

Die ersten Ergebnisse liegen nun vor. Und sie liefern neben interessanten Erkenntnissen auch Denkanstössen und Handlungsempfehlungen.

HR Today lädt Sie zu einem Meeting Point ein, bei dem sie sich mit beteiligten Forschern austauschen können. Sie werden die Möglichkeit haben, Fragen zu stellen und zu diskutieren, wie eine innovative und nachhaltige Gleichstellungspolitik der Zukunft gestaltet werden könnte.

Vor der offenen Diskussionsrunde werden zwei Projekte im Speziellen vorgestellt: Prof. Andrea Maihofer, Leiterin des Zentrums Gender Studies in Basel, wird auf die Ergebnisse der Studie «Geschlechterungleichheiten in Ausbildungs- und Berufsverläufen» eingehen. Anja Umbach-Daniel, Projektleiterin bei Rütter + Partner, wird zum Projekt «Frauen in Ingenieur-Berufen - gesucht und respektiert?» sprechen.

Der Anlass findet am 12. September um 18:15 Uhr im Business Service Zürich (BSZ) statt. Marc Benninger, Chefredaktor von HR Today Westschweiz, wird durch den Abend führen.

Anmelden können Sie sich direkt unter: 

http://de.amiando.com/ULLTTEQ.html

Kommentieren0 KommentareHR Cosmos
Weitere Artikel von Stefanie Schnelli

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren